Warum eine Trageberatung?

Der Weg zu einer Trageberaterin ist ähnlich wie der Gang vom Allgemeinmediziner zum Spezialisten.
Der Spezialist beschäftigt sich mit einem Thema und kennt sich in seiner Fachrichtung perfekt aus, ist immer auf dem neuesten Stand, besucht Fortbildungen und hat eine Menge Erfahrung auf seinem Gebiet.
Es ist sehr hilfreich, das Binden in einer persönlichen Beratung zu erlernen und zu vertiefen.
Bebilderte Anleitungen können die kleinen Tricks und Kniffe nicht zeigen, die es möglich machen, das Tuch schnell und einfach in die richtige Position zu bringen und eine optimale Stütze der Bindung erreichen.
Fragen können im persönlichen Gespräch beantwortet und Unsicherheiten beim Binden zügig behoben werden.
Da der Begriff Trageberaterin nicht geschützt ist, ist es uns wichtig unser Wissen in Form einer Ausbildung in einer Trageschule erlangt zu haben, um dieses mit bestem Gewissen weiterzugeben.